Häufige Fragen (FAQs)

eFRIENDS — Was ist das?

Mit eFRIENDS kann jeder, unabhängig von der eigenen Wohnsituation, ob im Haus, einer Wohnung, im Zelt unkompliziert Sonnenstrom von Photovoltaikanlagen weiterer eFRIENDS Kunden beziehen oder auch selber selbstproduzierten Strom anbieten. Dies passiert über den eFRIENDS Strom-Marktplatz. Die Bergmanns nutzen diese einzigartige Plattform um ihren Kundinnen und Kunden Sonnenstrom direkt vom eigenen Heurigenbetrieb anbieten zu können.

Muss ich zu eFRIENDS energy wechseln?

Der Wechsel zu eFRIENDS energy ist natürlich freiwillig. Um jedoch in den Genuss des Sonnenstroms vom Windmühlheurigen kommen zu können ist ein Wechsel notwendig. Wir unterstützen dich gerne dabei!

Ich habe mich bereits beteiligt. Welche weiteren Kosten entstehen mir durch den Wechsel zu eFRIENDS energy?

Mit der Beteiligung an dem Projekt erhältst du kostenfrei den Anspruch auf eFRIENDS Energy Control. Das ist die notwendige Technik die du benötigst um dich mit der PV-Anlage verbinden zu können und von dort direkt den überschüssigen Strom zu beziehen.  Für den restlichen Strom den du beziehst gelten die Bedingungen des eFRIENDS CONNECT Tarifs.

Steht mir mein PV-Flächen/Strom-Anteil immer zur Gänze zur Verfügung ?

Ja, natürlich. Den Sonnenstrom Überschuss den der Windmühlheurige nicht verbrauchen kann wird, wenn alle maximal beziehen, entsprechend den Anteilen jedem zur Verfügung gestellt.

Wenn gerade niemand den PV-Strom verbraucht, der Heurige auch nicht, und ich viel, steht mir dann der ganze Strom der Anlage zur Verfügung?
Korrekt. Überschüssige Energie die jemand nicht abruft, kann von den anderen Teilnehmern ebenfalls gratis bezogen werden.
Wenn ich gerade keinen PV-Strom verbrauche, steht dieser dann aliquot allen anderen Teilhabern zur Verfügung?
Genau so ist es.
Kann ich meinen PV-Strom-Anteil verkaufen so wie wenn es meine eigene Anlage wäre?

Grundsätzlich hat ein Anteil eine Jahresproduktion von ca. 650-700kWh und eine maximale Momentanleistung von 600W. Zieht man noch den Verbrauch des Heurigens davon ab, kann man davon ausgehen, dass ca. 400W zur Verfügung stehen. Damit deckt man sehr gut den eigenen Grundverbrauch ab. Weiterverkaufen macht bei der Menge wirtschaftlich wenig Sinn. Grundsätzlich aber könnte sich ein weiterer Verbraucher an deinen Anteil anschließen. Da wir aber aus wirtschaftlicher Sicht die Grenze gesetzt haben, dass sich nur ein weiterer Verbraucher pro 1kWp verbinden kann (sinnvoll für den Konsumenten), verhindert das die Software.

Kann ich meinen PV-Strom-Anteil (temporär) jemandem schenken (meinen Eltern, Kindern, etc.) wie wenn es meine eigene Anlage wäre?

Ja! Diese könne sich verbinden, wenn du dich für die Zeit von der Anlage trennst.

Wenn gar niemand den aktuellen Sonnenstrom der Photovoltaikanlage verbraucht, was geschieht dann damit?

Dann nimmt eFriends Energy den Strom ab.

Wie funktioniert das technisch?

Unser Technik-Paket EnergyControl misst den Strom an deinem Haus- oder Wohnungsanschluss. Diese Information sendet es dann an den eFRIENDS Cube (ein Mini-Computer), der mit dem Internet verbunden ist. Dann wird die Information mit deinen persönlichen eFRIENDS ausgetauscht, wer viel Strom benötigt und Überschuss hat. Dann wird der Strom gemäß deinen Vorgaben vergeben oder bezogen (z.B. priorisiert zuerst von einem Verwandten beziehen). Diese Information wird dann auf der eFRIENDS Watch und in der eFRIENDS App angezeigt. Mehr technische Infos findest du auf unserem Blog-Artikel hier: https://www.efriends.at/wie-funktioniert-efriends-energycontrol-eigentlich/ 

eFriends Energy GmbH

Nappersdorf 51
2023 Nappersdorf

Tel: +43 2953 20102
Email: office@efriends.at

Gefördert durch aws impulse XL des BMWFW, abgewickelt durch die aws